aeschti

Another Me im Schtei in Sempach

Es geschah damals am Gymnasium, da begegneten sich Lisa und Alischa. Ich weiss nicht was erst da war, die Freundschaft oder das musikalische Projekt?

Was ich aber weiss ist, dass die beiden – zusammen mit Sarah und Janosch die Band Another Me (früher Tellit) gründeten und anfangs März 2016 ihr Album «Tell a Song & SIng a Story» erschien. Ein Album welches durch 12 Songs vom älter werden berichtet und nach dem Sinn des Lebens sucht. Ein Album, welches ich mir seit Wochen immer wieder anhöre, wenn es regnet, wenn der Arbeitstag mühsam war, wenn mich Mitmenschen herausfordern, wenn die Sonne scheint, wenn ich glücklich bin, wenn … Eindrücklich wie es der jungen Band gelingt die Facetten des (weiblichen) Leben in Songs zu verpacken und mit Melodien zu vertiefen, welche den Eindruck von getragen werden vermitteln.

Respektvoll werden die Songs am heutigen Abend mit Keyboard, akustischer und elektrischer Gitarre, Bass und Cajon Schlagzeug sowie viel Stimme vorgetragen. Das Publikum im Schtei lauscht den persönlichen Geschichten und traut sich zwischendurch fast nicht zu klatschen.

Während dem Beatles Medley wünsche ich den drei Musikerinnen und dem einen Musiker, dass es ihnen gelingt, ihre eigene Musik irgendwann auch so vielfältig kreativ zu inszenieren und mit dieser Sicherheit und der richtigen Dosis Coolness  vorzutragen…

Und euch Leserinnen und Leser kann ich nur raten – gehet an die Konzerte von Another Me, in ein paar Jahren werdet ihr stolz von diesem Erlebnis berichten ;).

 

 

 

Band: Another Me
Lokal/Veranstalter: Im Schtei