aeschti

Tell Me Fairytale im Eisenwerk in Frauenfeld

Wir sind jung, wir haben eine Band, wir machen Musik… Solche Sätze werden schnell formuliert – nicht bei jeder Band lohnt es sich für diese irgendwohin zu fahren…
Tell Me Fairytale sind eine solch junge Band. Seit einigen Jahren rocken sie die Bühnen an diversen Dorffesten und Geburtstagsfeiern auf dem Thurgauer Seerücken. Sie sind aber nicht nur jung sondern auch talentiert. Wenn der Sänger seine Frisur nach hinten glättet, der Schlagzeuger sein Hemd zuknöpft und der Bassist seinen introvertierten Blick montiert dann ist kein Tanzbein mehr ruhig. 
Tell Me Fairytale überzeugen mit tanzbarem Garagenrock aber auch mit ihrer hohen Bühnenpräsenz. Das einheitliche Bühnenoutfit haben sie bei Zalando ausgesucht und die Bierflasche versorgen sie dezent hinter den Instrumente. Schnell holt der Frontmann das Publikum vor die Bühne, es wird getanzt, mit den Armen gewippt und natürlich mitgeklatscht.
Der Synthesizer gehört genau so zum Instrumentenpark wie das Saxophon. Und für eine kurze Zeit passt sogar das Feuerzeug – doch ruhig ist diese Band definitiv nicht. Dafür sprühen sie viel zu viel Energie aus. 
Tell Me Fairytale beweisen, dass im Thurgau nicht nur Äpfel sondern eben auch Musiker wachsen. Seit heute ist ihr erstes Album erhältlich, kauft es euch oder noch besser, bucht die Band für euren nächsten Event!

aeschti

77 Bombay Street am Stars in Town 13 in Schaffhausen

Ich hab ja schon gehört von den Leuten, welche den 77 Bombay Streets Konzert für Konzert nachreisen. Diese Leute haben mir auch den Tipp gegeben: «stell dich frühzeitig vor die Bühne, das Volk wird sich vor diese drängen!». Gut – ich folge und beobachte dabei den Lichttechniker der von Lampe zu Lampe klettert. Immerhin – während dem warten wird unseren Augen etwas geboten *g*.

„77 Bombay Street am Stars in Town 13 in Schaffhausen“ weiterlesen