chregi

Bastian Baker am FeelGood Festival in Niedergösgen

Ce monsieur en chemise rouge dit avec son accent sympa: „Wir spielen jetzt ein akkustisches Song. Nur mit ich und du und all deine tausend Kollegen!“

Am Nationalfeiertag ein Ohr voll Musik von ennet dem Röstigraben zu erhaschen, scheint klischeehaft, aber macht den eh schon perfekten Sommerabend zum Geburtstag der Schweiz unvergesslich.

Bastian Baker ist seit ich ihn zuletzt erlebt habe, in eine andere Liga aufgestiegen! Die Band spielt nun nicht mehr Gitarren mit Kabel, sondern konnte sich Funkgeräte der ganz grossen Bands leisten. Doch auch die professionellsten Funkgeräte schützen die Künstler nicht von Saitenreissen bereits beim zweiten Song. Doch das kleine Problemchen mit dieser Gitarre wird höchst professionell und schnell gelöst, sodass ohne flinke Augen den Zwischenfall nicht einmal bemerkt wurde.
Musik. Frei nach dem Motto „viel spielen und wenig reden“ reiht sich ein Knaller an den anderen. Die Übergänge zwischen den Liedern scheinen dem Romand besonders zu taugen. Auch das Entertainment des Publikums ist dem Monsieur wohl in die Wiege gelegt worden.
Einfach geniessen und mitreissen lassen! Just follow the wind… oder wie Bastian Baker sagen würde „wundergeil“!
Band: Baker Bastian
Lokal/Veranstalter: Feelgood Festival