aeschti

Bligg im KKL in Luzern

Willkommen bei den Affen… Geräuschvoll eröffnen diese das Bligg Konzert und lassen uns erahnen, dass uns heute Abend einige Action erwartet.

Der Zürcher Marco Bliggenstorfer alias Bligg engagiert sich seit 20 Jahren im Musikgeschäft und ist aktuell mit seinem zehnten Album unterwegs.

«Instinkt» steht dafür, dass der Musiker seit Beginn an sein Bauchgefühl glaubt und gesteuert von diesem einige Hits produziert hat. Auch am heutigen Abend dürfen diese nicht fehlen. Das Publikum ist Text sicher und lässt sich sofort darauf ein, diese zu feiern. Mit «Rosalie» und «Manhattan» werden wir geweckt um gleich darauf einige Songs vom neuen Album zu hören. Ich habe den Eindruck, dass das Publikum diese Songs noch nicht so kennt, es wird zwar mitgesungen und auch getanzt… Doch sobald die ersten Takte von einem Hit erklingen, steigt auch sofort der Energiepegel.

Ein Bligg Konzert ist gedoch garantiert Action, insbesondere für die Menschen welche er mittels Handy oder sogar persönlich auf die Bühne holt. Und wenn dann noch Merchandising Artikel verschenkt werden, dann wird gekreischt bis die Halszäpfli glühen.

Bligg ist aber auch einfach(e) Unterhaltung, mit viel Inhalt in den Texten aber wenig expliziten Ansprachen zwischen den Songs. Das Publikum scheint dies jedoch zu mögen, beim rauslaufen sehe ich lauter glückliche Gesichter und die Schlange derer, die ein Autogramm möchten wird länger und länger…

Band: Bligg
Lokal/Veranstalter: KKL, Luzernersaal