dela

Brendan Adams Trio / Ackle Hendrix / William White im Papiersaal in Zürich

Wenn sich fünf verschiedene Nationen problemlos verständigen können, haben sie eine gemeinsame Sprache gefunden – heute Abend ist dies die Musik! Der südafrikanische Musiker Brendan Adams tourt, zusammen mit seinem Trio, für ein paar Tage durch die Schweiz. Als Unterstützung begleitet ihn Hendrix Ackle an den Tasten und William White als Special Guest.

Der Barbados – Schweizer eröffnet den Abend mit seiner warmen Stimme und seiner südländischen Musik. Es macht Spass im zuzuhören , doch irgendwie habe ich den Eindruck, er fühlt sich nicht wirklich wohl – oder wieso schaut er kein einziges Mal mit offenen Augen in das Publikum?
Mit dem obligaten Glas Wein schlendert der Badener Hendrix Ackle auf die Bühne, zu seinem Piano. Einmal mehr überzeugt er musikalisch, aber auch optisch – ihm und seiner Spielfreude zuzuschauen… Genuss pur! Zwischen den eher bluesigen Covers überzeugt er mit groovigem Solo – Material, sicher ein Name, den sich Konzert Besucherinnen und Besucher merken müssen.

Nach der Pause erleben wir dann die eigentliche Brendan Adams Band, immer wieder meinen wir bekannte Töne zu hören, doch die Nachrecherche zeigt – auf unseren bevorzugten Radiostationen läuft seine Musik (noch) nicht. Wir geniessen, lehnen uns zurück und lauschen den warmen, rhytmischen Sommerklängen. An der Gitarre spielt heute Abend Adrian Stern, geprobt wurde angeblich nicht, kein Problem, Stern überzeugt trotzdem und lässt seine Gitarre rocken!
Mit der Band im Rücken bezirzt William White zum Abschluss doch noch mit Blickkontakt. „sweet love“ zwingt uns beinahe den gemütlichen Sitzplatz zu verlassen und die Tanzbeine auszupacken *g*.

Band: Ackle Hendrix
Lokal/Veranstalter: Papiersaal