fraenzi

Burrell in der Baronessa in Lenzbrug

Das Baronessa ist eine kleine Insiderbar in der Industrie von Lenzburg. Das Lokal hat jeden Freitag geöffnet und bietet jede Woche ein Konzert in einer anderen Stilrichtung. Dazu hat es in der kleinen Bar Sitzgelegenheiten und man wird freundlich empfangen und verpflegt. Für Musikfreunde ein Muss, einmal dorthin zu gehen.

Heute Abend stoppt Reto Burrell auf seiner Sunshine and Snow-Tour hier und unterhält uns mit zwei musikalischen Begleitern an Akkordeon, bzw. Piano und Fiddle/Mandoline.

Die Bar ist ziemlich voll und das Publikum vom ersten Ton an begeistert am Zuhören.

Reto präsentiert seine Songs eher im ruhigen Stil. Er würde mit seiner Musik mehr als einen ganzen Abend füllen und doch kennen ihn nur wenige.

Deswegen finde ich es schade, dass er und viele andere aus der Schweizer Musikszene nicht von den Radiostationen unterstützt werden, nur weil sie nicht typische Mainstream-Musik machen.

Denn Reto ist aus der CH-Musikszene nicht mehr wegzudenken. Die meisten wissen nicht, dass er für viele Künstler Songs schreibt und auch produziert und dazu hat er schon etliche eigene CD`s rausgebracht. Vom Stil her rockig, poppig, bluesig bis hin zu Country/Folk.

Wir hören heute von allem etwas, bunt gemischt aus seinen Alben. Sehr schön finde ich die Kombination mit der Fiddle und dem Akkordeon. Die beiden Musiker begleiten ihn auch als Backgroundsänger. Ich nehme die sonst schnelleren Songs durch die ruhigen Töne ganz neu wahr.

Retos Sohn haben wir es zu verdanken, dass wir heute eine Mundart-Premiere zu hören bekommen. Er singt zusammen mit dem Publikum Chumi nid hüt – chumi morn. Das war auf jeden Fall hörenswert. 🙂

Zwischendurch wird das Mikrofon auch einfach mal weggestellt und dann musizieren die drei ganz ohne Verstärkung. Ich finde, genau das macht einen Künstler aus, die Leute ganz unverfälscht abzuholen und auf eine Reise mitzunehmen. Einfach schön.

Burrell und Band werden zwei Mal rausgeklatscht und mein heutiges Highlight ist der Song We`re all gonna die someday, wo sich Reto einen Seitenhieb an die Radiostationen erlaubt, auch aus oben genanntem Grund.

Das war auf jeden Fall ein schöner Start in mein Konzertjahr 2013 und ich freue mich auf alle Highlights die noch kommen.

Band: Burrell Reto
Lokal/Veranstalter: Baronessa