aeschti

Chevin Caroline und Seven im Pentorama in Amriswil

Für heute haben wir den Weg nach Amriswil auf uns genommen, um den Seven zu entdecken und mit Caroline Chevin das letzte Konzert der „feel real“ Tour zu geniessen. Aus den Boxen klingt Reto Burrell und auf der Bühne macht sich Caroline Chevin, zusammen mit ihrer Band, parat. Irgendwie wirkt Caro nicht so präsent wie sonst, auch das Publikum steigt nicht wirklich ein…

Doch beide Seiten tauen langsam, stetig auf! „lets do it again“, das Duett mit Nori Rickenbacher überzeugt und wir tun es wirklich, wir tanzen, klatschen, singen – geniessen. Bei „frogs and princes“ machen sich die Hände selbstständig und der anspruchsvolle Takt wird sofort mitgeklatscht. Das „ooooooooh“ aus dem Publikum, welches erklingt, als Caro den letzten Song ansagt wirkt – Hühnerhaut pur!

Jawohl Caro, es war eine tolle Tour und ich für meinen Teil freue mich auf den Frühling und weitere Energie spendende Momente mit dir auf oder neben der Bühne, danke!

Nach eine kurzen Umbaupause erklingen scheue Klänge von der Bühne, ein Lichterfeuerwerk wird produziert und Seven spaziert ruhig auf die Bühne. Die Fääns direkt vor der Bühne drängen sich näher und näher, hinten stehen die anderen und geniessen. Das Publikum ist extrem präsent und vom ersten Ton an aktiv anwesend – danke an die Einheizer *g*. Der im Alltag immer wieder angesprochene Graben zwischen Aargau und Thurgau existiert heute Abend nicht. Seven singt und animiert sich durch seine fünf Alben, präsentiert einige Songs sitzend als Medley und fühlt immer wieder den Stimmungspuls. Ich für meinen Teil habe Seven an einigen Openairs erlebt und immer wieder als langweilig betitelt, doch heute muss ich zugestehen, das Konzert ist schlichtweg genial! Klar, die hohe, soulige Stimme ist gewohnheitsdürftig, aber die Show, welche geboten wird ist dafür fulminant! Eindrücklich finde ich, wie es der Mann am Licht immer wieder schafft, einzelne Sequenzen mit der genau richtigen Lampe zu betonen oder gar zu vertiefen.

Was der Aargauer, zusammen mit seiner Crew, in diesen zwei Stunden abliefert hat, muss gesehen / gehört sein!

Band: Chevin Caroline