aeschti

Dada ante Portas am Schupfart Festival in Schupfart

Wunderbar, heute Abend kommt die gute Musik in meine Region, das lasse ich mir natürlich nicht entgehen. Schupfart ein kleines Dorf mitten im Fricktal, ist Gastgeber für 7000 Musikliebhaberinnen. Auf dem Gelände vom Flugplatz befindet sich ein sehr grosses Zelt, in diesem finden wir eine sehr kleine Bühne.

Dada ante Portas haben vor zwei Jahren schon mal hier gespielt und wollen heute das Zelt wieder zum rocken bringen. Keine Frage, sie schaffen es, vorm ersten Ton an gibt es für alle (Band und Publikum) kein Halten mehr. Es wird geklatscht, gekreischt, gehüpft, geschrauen… Die Dadas spielen sich während den nächsten 60 Minuten – unterbrochen vom Publikumsphotoshooting – durch ihre Hits und landen schlussendlich bei „Taking your love“. Da gibt es für die 7000 Arme kein ruhen mehr, sie werden geschwungen bis weit nach hinten! Mexiko – als ich die CD damals gekauft habe, ist mir dieser Song gleich aufgefallen und auch heute Abend.
Gnadenlos wunderbar – vor allem auch mit dem intensiven instrumental Teil, bei dem die Musiker ihr Können beweisen. All denen die es immer noch nicht geschafft haben Dada ante Portas live zu besuchen kann ich nur sagen – macht es endlich!

Nach einer kurzen Umbaupause und dem entsprechenden Leute beobachten geht es fast pünktlich weiter mit den Göttern aus Bern – Züri West. Am Donnerstagabend haben sie im Nordportal gespielt (habe mir sagen lassen, dass es 4 Zugaben gab) heute stehen sie in alter Frische im Fricktal – unser Schicksal – auf der Bühne. Ja Züri West, wirklich eine alte Maschine „wo lauft und lauft“. Ich habe den Eindruck, dass sie heute sehr zufrieden sind mit sich, Kuno „tiggert“ wenig über die Bühne, lieber steht er vorne und erklärt uns wie Geld angelegt werden soll: 1000.- investiert in UBS Aktien, nun sind sie 100.- wert / 1000.- investieren in Bier und danach 250.- Pfand haben *g*.
Endlich, der „Alpenflug“ ab diesem Song beginnt mir das Konzert wirklich Spass zu machen – vermutlich weil nun die Lieder kommen mit denen ich gross geworden bin… „Traffik“, „I schänke dir mis Härz“, „i ha di gärn gha“, “fingt ds Glück eim?” Das mit den vier Zugaben liegt heute Abend leider nicht drin – der Veranstalter ist knallhart und lässt die Herren nicht mehr auf die Bühne, schade… Irgendwie fehlt mir somit ein wirklicher Konzertabschluss.
Wobei, die Züris sind eben auch Hirschen, dass sie nicht pünktlich anfangen können!

Band: Dada Ante Portas
Lokal/Veranstalter: Schupfart Festival