aeschti

Luca Little am Openair Hochybrig 2011

Wie oft an einem Openair kommt vieles anders als geplant, nach dem charmanten Smalltalk mit dem Zürcher Luca beschliessen wir spontan, dass unser legendäres Fondue verschoben wird, zugunsten von seinem Konzert, alias Luca Little.

Luca Little, den Namen und die Musik habe ich auf Radio Zürisee schon öfters gehört. Auf seine musikalischen Livequalitäten bin ich nun besonders gespannt.

Offensichtlich haben auch schon andere Menschen von ihm gehört, zu Konzertbeginn versammelt sich eine beachtliche Menge vor der Coopbühne. Vom ersten Klang an faszinieren mich die Zürcher. Ich lausche der Musik, welche Glückseligkeit zelebriert, sowie sofort in die Beine geht. Laute rockige Töne haben genauso Platz im Repertoire, wie leise nachdenkliche Texte. Luca animiert uns in seinen Texten immer wieder dazu „Danke zu sagen“, „das Leben zu geniessen“.

Der Musiker überzeugt durch seine Echtheit und Natürlichkeit oder besonders mit seinen Songs. Die einen stammen von seinem ersten Album, im 2012 soll ein neues Album erscheinen.

Luca Little, ein kleiner Name mit grossem Potenzial – gerne wiedermal!

Band: Luca Little