aeschti

Patent Ochsner & das BSO (Berner Symphonie Orchester) auf dem Bundesplatz in Bern

Der Ochse paart sich mit einem weissen wilden Pferd – und wir wissen nicht, was es gibt… Was uns heute Abend auf dem Bundesplatz erwartet wissen wir tatsächlich nicht. Die Fakten sind, das Berner Symphonie Orchester und Patent Ochsner geben – auf Anregung der Mobiliar Versicherung – ein gemeinsames Gratis Konzert auf dem Bundesplatz. Entsprechend viele Menschen drängen sich in erwartungsvoller Vorfreude auf den Platz, um der Dinge zu harren die da kommen…

Nach ein paar offiziellen Worten – sogar Büne Huber wagt sich vor Konzertbeginn auf die Bühne – eröffnen die rund 60 Männer und Frauen vom Symphonie Orchester Bern den musikalischen Genuss. Für meine Ohren eher zu leise präsentieren sie uns zwei klassische Leckerbissen. Das Publikum auf dem Bundesplatz verfällt in respektvolles Schweigen und die Kameramenschen präsentieren uns auf der Leinwand konzentrierte Nahaufnahmen.
Als die Patent Ochsner Band auf die Bühne kommt, beginnt mein Herz zu hüpfen und die Füsse freuen sich auf Bewegung. Die eher ruhigen Patent Ochsner Songs dringen, unterstützt vom Orchester, direkt in das Herz und die Füsse. 21 Gramm – eh schon ein geniales Lied – erfährt durch das Orchester noch mehr Tiefe.

Zwischendurch, wenn Büne vorne an der Bühne steht, versunken in die Melodien zum Himmel blickt, vergesse ich all die Menschen um mich und geniesse einfach. In Worte fassen lässt sich dieses Konzert nicht wirklich. Es ist wiedermal einer der magischen Momente, welche uns Patent Ochsner immer wieder schenken – danke!

Wer das Konzert verpasst hat, hören will, was ich versuche in Worte zu fassen, kann dies tun. An einem der nächsten Samstagabende im CH-Special auf DRS 3.

Band: Patent Ochsner