swissmusicdiary.ch entstand im Jahr 2007.

Die beiden Blauring Freundinnen Esther «äschti» Burri und Daniela «dela» Lohrer waren damals viel an Konzerten unterwegs. «Dabei merkten wir, dass die Schweizer Musikszene vielfältig aber (zu) leise ist». Um dies zu ändern entstand «Der Schweizer Konzertkalender», später begannen die beiden ihre Konzerterlebnisse als Konzertberichte zu veröffentlichen.

swissmusicdiary.ch heute ist ein Non-Profit-Projekt und wird von Esther «äschti» Burri getragen. «Konzerte geniesse ich gerne mitten im Publikum, manchmal in Begleitung, oft aber auch alleine. An Live Konzerten tauche ich ab, lasse ich den Alltag hinter mir und lasse ich mich auf die Melodien ein. Regelmässig bin ich in den Lokalen anzutreffen, wo die Schweizer Musikszene ihre Künste zum Besten gibt.»

Auf swissmusicdiary.ch werden die Konzerte verlinkt, welche dazu einladen, Musik zu entdecken. Gerne darfst du dich melden, wenn du mitschreiben willst oder dein Konzert besucht werden soll.

Auf swissmusicdiary.ch werden ausschliesslich Schweizer Bands verlinkt. Es werden keine CD Erscheinungen besprochen.