aeschti

William White im Nordportal in Baden

Heute ist der zweitletzte Club-Gig der 10 Years Anniversary-Tour von William White. Als ich im Nordportal ankomme, sind gerade mal ein paar Nasen da. Je näher aber die Zeit rückt, desto mehr werden es und bald ist der vordere Teil des Nordportals gefüllt und die Zuhörer werden mit passender Musik schon mal eingestimmt.

William White und seine Band kommen fast unbemerkt im Dunkeln auf die Bühne und erst als sie loslegen werden sie vom Publikum willkommen geheissen.

Gleich von Beginn an wird man zum mittanzen eingeladen, was auch alle um mich herum machen. Bei diesen Rhythmen kann man einfach nicht still stehen und man kann es während der nächsten fast zwei Stunden nicht abstellen, denn es ist eine durch und durch Jamsession-Party, die uns da von der Bühne her mitreisst. William White hat auch langsamere Songs, wie zum Beispiel „can`t stop loving you“ neu eingespielt und jetzt wird es zu „can`t stop loving you-reggae“!

Die acht-köpfige Band spielt mit dem Publikum zusammen und man wird zum tanzen, singen und klatschen animiert. Die Leute im Saal sind heute ganz gemischt, sei es Alter oder Geschlecht und der hinterste und letzte lässt sich anstecken von Williams Euphorie. Denn wenn er nicht gerade singt, tanzt er um seine Band herum, einfach wunderbar mit anzuschauen.

Wie heisst es so schön; „time flies when you`re having fun“.. genau so ist es, denn ich finde, die zwei Stunden sind viel zu schnell vorbei gegangen und von mir aus hätte es die ganze Nacht so weitergehen können. Ich glaube das restliche Publikum stimmt mir zu, denn die Leute hören nicht auf zu klatschen.

Zum Abschluss hören wir ein etwas ruhigeres „sailing“ und die Instrumente werden ganz leise, dafür wird mehrstimmig gesungen. Was für ein Konzert!! Vielen Dank, lieber William White, für das tolle Konzert. Ich kann es kaum erwarten, euch wieder zu hören. Der Sommer kann kommen!

Band: William White
Lokal/Veranstalter: Nordportal, Halle