aeschti

Chevin Caroline im Papiersaal in Zürich

„Es sind alles Geschichten, die das Leben schreibt. Geschichten, die mein Leben in den letzten Monaten geschrieben hat“. So beschriebt Caroline Chevin die Songs auf ihrem aktuellen Album „Hey World“.

Die zahlreich anwesenden Menschen im Papiersaal lassen sich heute Abend mitnehmen auf diese Reise durch Chevin’s Leben. Mit ihren strahlenden Augen und dem stechenden Blick betritt sie die Bühne und fesselt uns gleich vom ersten Ton an. Das Konzert beginnt eher melanchonisch, was wohl an den eher ruhigen und nachdenklichen Songs liegt. Doch bei „Whatever it Takes“ – heute Abend in einem neuen Soundkleid gespielt – springt der Funke. Das Publikum beendet seine Gespräche und drängt sich immer mehr vor die Bühne, die Temperatur steigt und so passt das sommerliche „Back in the Days“ perfekt.

„Lets get started“ – da hat eine Frau ihren Traum vom Musik machen verwirklicht und wir dürfen daran teilhaben. Ein wunderbares Geschenk, welches sich Live zu erleben definitiv lohnt!

Caroline Chevin zeigt uns mit ihrem mittlerweile dritten Album, noch eindrücklicher, welche musikalische Vielfalt in ihr steckt. Wenn sie die E-Gitarre umhängt wird sie zur aus FreeXone bekannten Rocklady. Sie überzeugt aber auch als Soullady. Und immer wieder ist es ihre klare Stimme und authentische Bühnenpräsenz, welche das Publikum bezirzen und den Alltag vergessen lassen. Die aktuelle Single „Hey World“ ist ausserdem nicht nur eine taugliche Radionummer sondern definitiv auch ein Livegenuss. Ich sehe sie direkt vor mir – die sprühenden Vulkane, welche den Song definitiv zum explodieren bringen. *Freu auf die Openairsaison!*

„oh dear me“ – heute zum Glück ohne Regen, dafür mit sehr viel Spielfreude von ihren Jungs.

 

Band: Chevin Caroline
Lokal/Veranstalter: Papiersaal