sabi

William White im Parterre in Basel

Im Parterre in der Kaserne Basel wurde William White erwartet. Der gemütliche Raum, mit Tischchen in chilliger Atmosphäre bietet die perfekte Umgebung für sein Unplugged-Konzert. Mit einem Caipirinha bewaffnet gings in die erste Reihe. William kam allein auf die Bühne und zog das Publikum mit seiner charmanten Art gleich in seinen Bann.

Das Konzert wurde von sehr vielen Frauen besucht doch ein paar Männer fanden ebenfalls den Weg. Ich persönlich verstehe die Männer, Williams Songs sind sehr „schnulzig“. *toll*
Ich war vom ersten Song an gefesselt, eine rauchig soulige Stimme, die intime und vorallem heisse Atmosphäre gefühlte 50 Grad), eine gut gelaunte Band und ein super Publikum machten den Abend zu einem besonderen Erlebnis. William White der sich selbst als Macho bezeichnet, liebt die Liebe – seine Songs sind toll.
Und bei „Sweet Love“, einem Song mit Reggae Rhytmen, war die Stimmung auf dem Höhepunkt. In der Pause traf man auch William im Innenhof an…
Im zweiten Set gab William White noch mal richtig Gas und auch seine Bandmitglieder wussten mit kleinen Einlagen zu begeistern. Ein supertoller Abend, eine tolle Band, ein toller Sänger! William White weiss zu unterhalten.

Band: William White
Lokal/Veranstalter: Parterre